Die Instrumente

De middeleeuwse instrumenten:

Was die meisten Leute nicht oder kaum wissen, ist die Tatsache, dass mittelalterliche Instrumente direkt aus dem Nahen Osten stammen. Sie wurden von den Kreuzrittern mitgebracht, meistens nach einer Schlacht mit den Ungläubigen, die Ihre Instrumente auf dem Schlagfeld liegen ließen. Ein bekanntes Beispiel ist die „Schalmei“ die heutzutage noch ihrer ursprünglichen Form benutzt wird.

Mittelalterliche Instrumente

FIEDEL: Vorläufer der heutigen Violine (Geige), besitzt einen schönen samtenen Klang. Das Instrument hat einen tieferen Kasten als ein modernes Instrument und ist auch “eckiger” in seiner Form. Zum Streichen benutzte man einen stark gekrümmten Bogen, der sich stark von den heute benutzten unterscheidet.

SCHLüSSELFIEDEL:

 

TRUMSCHEIT: Auch “Nonnengeige” genannt. Länge 1.75m! Wird bespielt mit einem Bogen und besitzt 1 Seite. Ist eines der seltensten Instrumente aus dieser Zeit und hat einen durchdringenden Klang der bei vielen Menschen die Lachmuskeln weckt .....

DRAAILIER: DREHLEIER: Eine Art 'meschanische Geige'. Die Seite wird durch ein Rat durch ein Rad “gestrichen”. Von seiner Bauweise her ein sehr komplexes Instrument.

ELEKTRISCHE DREHLEIER: Das überraschendste Instrument, in Technik und Material exakt seinem mittelalterlichen Namensvetter gleichend, nur ... diese kann aufschreien wie eine elektrische Gitarre.

DUDELSACK: Es gibt sehr verschiedenen Arten von Dudelsäcken. Carpe Diem! Verwendet den sogenannten 'Lage landen' type (niederländischen Typ) mit 2 Bordunpfeifen (langen Pfeifen die einen konstanten Ton erzeugen) und über die Schultern getragen. Er ist aus Niederländischem Pflaumenholze gebaut.

D-DUDELSACK: Der tiefste und (auch gewichtsmäßig) schwerste Dudelsack, ein imposantes Instrument. 

IRISCHE BOUZOUKI: Eine Kreuzung aus einer Cister und einer griechischen Bouzouki.

CISTER: Saiteninstrument

SCHALMEI: Vorläufer der Oboe. Hat wie der Dudelsack einen doppelten Rohr. Klinkt sehr laut und deutlich! Gleich wie ein anderes Mitglied der Schalmei Familie: die Rauschpfeife.

 

HUMMELTJE: Kleiner Dudelsack mit zwei kleinen Bordunpfeifen, wohl auch “Kammer dudelsack” genannt. Der Klang ist lieblich und sacht.

BLOCKFLÖTE: Bei den meisten wohlbekannt, allein das gute Spiel verlangt viel Übung!

SCHLAGZEUG und DRUMS: Das Schlagzeug besteht überwiegend aus modernen Instrumenten. Reincarnatus hat sich u. a. für eine Anzahl brasilianischer Trommeln entschieden, die so genannten Surdos, die wegen des tiefen, schweren Tons oft in Samba-Gruppen benutzt werden. Ein Doun Doun (afrikanische Trommel) wird ebenfalls eingesetzt.

Album

Album cover Media Vita 

album

Album cover Media Vita 

DVD

Album coverMedia Vita Tour